Erhältlich ist diese CD bei

 Vzlt. Josef Schroll, Militärmusik Tirol, AG FM CONRAD, 6020 Innsbruck

 Tel. +43 (0)50201 /60 - 40984

Die Militärkapellen haben eine ruhmreiche Tradition.

 Die "Spielleute" waren zu allen Zeiten Begleiter der Tiroler Landesverteidigung und schon 1511, als Kaiser Maximillian die Tiroler Wehrverfassung geschaffen hatte, verfügte jede Kompanie über einige "Spielleute".

 

 So wurde am 1. August 1957, eben einer alten Tradition folgend, der damaligen 6. Jägerbrigade eine eigene Militärmusik zuerkannt und Oberstleutnant Prof. Siegried Somma vom Mozarteumorchester Salzburg mit dem Aufbau betraut. Unter seiner Leitung hat die Militärmusik Tirol in zahlreichen Veranstaltungen im In- und Ausland ihr Können unter Beweis gestellt und wo immer sie auftrat, Begeisterung und Anerkennung gefunden.

 

 Im Jahre 1972 übernahm der frühere Militärmusiker und Soloklarinettist der Militärmusik Tirol, Oberst Prof. Mag. Hans Eibl, nach Ablegung der Militärkapellmeisterprüfung in einer einjährigen Tätigkeit als Kapellmeister der Militärmusik Niederösterreich, diesen Klangkörper und setzte in konsequenter Weise die Tradition dieser Militärkapelle fort. Als weittragendster Einsatz unter seiner Stabführung war die Mitwirkung bei den XII.Olympischen Winterspielen 1976 in Innsbruck zu vermerken, wodurch die Militärmusik Tirol in aller Welt bekannt wurde.

 

 Am 1. April 2000 wurde Oberstleutnant Ernst Herzog mit der Leitung der Militärmusik Tirol beauftragt. Aufgrund seiner kurzen Dienstzeit bei der Militärmusik Tirol konnten keine Tonaufnahmen produziert werden.

 

 Seit 1. Jänner 2001 ist Militärkapellmeister Obstlt. Hannes Apfolterer, nach einer 6-jährigen Tätigkeit als Kapellmeister der Militärmusik Salzburg, Chef der Militärmusik Tirol. Große Anerkennung findet er beim fachkundigen Publikum mit seinen eigenen Kompositionen und Arrangements. Einige Höhepunkte in seiner kompositorischen Tätigkeit sind sicher der " Günther Platter Marsch", gewidmet dem Bundesminister für Landesverteidigung der Republik Österreich, der Marsch "Schutz & Hilfe", anlässlich 50 Jahre Österreichisches Bundesheer oder das Werk "Love and Peace", gewidmet seiner Heiligkeit dem Ökomensichen Patriarchen Bartholomaios I. von Konstantinopel, uraufgeführt mit der Original Tiroler Kaiserjägermusik anlässlich des Besuches seiner Heiligkeit in Innsbruck.

 

Die Militärmusik Tirol ist nicht nur Tradition verbunden, sondern trägt auch sehr viel zur Hebung des Ansehens des Österreichischen Bundesheeres in der Öffentlichkeit bei und ist zugleich die größte, vor allem auf die Praxis bezogene musikalische Ausbildungsstätte des Landes Tirol. Unzählige Konzertreisen, Fernsehauftritte und Rasenschaudarbietungen im In- und Ausland, wie z.B. in Polen, Tschechien, Russland, Italien, der Schweiz, Liechtenstein, Belgien, Ungarn, Zypern, Schweden, Frankreich und Deutschland sowie mehrere CD- Aufnahmen haben die Militärmusik Tirol weit über die Grenzen bekannt gemacht. Sie blickt heute auf ein äußerst erfolgreiches Wirken zurück und ist neben ihren militärischen Aufgaben zu einem echten Kulturträger des Landes Tirol geworden.

Leitung:

 Militärkapellmeister

 Oberstleutnant Prof. Siegfried Somma

 

 Gebirgsschützenmarsch 02:54

Musik: F.D. Hassel / Arr. Walter Schacht

 

Jalousie-Tango 04:07

Musik: Jacob Gade, Ernst Ermad

Solo für Trompete - Solist: Wm Franz Hackl

 

Am Innstrand (Marsch) 03:01

Musik: Volksweise / Arr. Josef Frank

 

Das gefällt immer (Potpourrie) 03:04

Musik: verschiedene Komponisten

 

*********************************

 Leitung:

 Militärkapellmeister

 Oberst Prof. Mag. Hans Eibl

 

Revuemarsch 03:01

Musik: Hans Eibl / Arr. Hans Eibl

 

Tico-Tico 03:34

Musik: Zequina Abreu / Arr. Hans Eibl

Solo für Klarinette-Solist: Vzlt Werner Angermair

 Schlagzeugsolo: Vzlt Josef Stiller)

 

Zirkusmarsch 03:19

Musik: Dunajewsky I. / Arr. Hans Eibl

 

Konzert für 2 Klarinetten, op. 35 - 1. Satz 06:30

 Solisten: OWm Werner Angermair,

 Wm Hannes Apfolterer

Musik: Krommer / Arr. Hans Eibl

Vorspiel zum 3 Akt

 aus der Oper Lohengrin 03:20

Musik: Richard Wagner/ Arr. Hans Eibl

 

Alte Kameraden (Marsch) 02:50

Musik: Carl Teike / Arr. Hans Eibl

 

*********************************

Leitung:

 Militärkapellmeister

 Major Hannes Apfolterer

 

Fantasie by a day 05:24

Musik: Hannes Apolterer / Arr. Hannes Apfolterer

 

Militärmarsch Nr.1 04:12

Musik: Franz Schubert / Arr. Hannes Apfolterer

 

Kaiserschützen Marsch 02:39

 (mit Soldatenchor)

Musik: Rudolf Kummerer /Arr. Hannes Apfolterer

 

Standschützen Marsch 02:51

 (mit Soldatenchor)

Musik: Sepp Tanzer / Arr. Hannes Apfolterer

 

Heimatgrüße aus Tirol 02:59

 (mit Soldatenchor)

Musik & Text: Volkseise / Arr. Hannes Apfolterer

 

Florentiner Marsch 05:18

Musik: Julius Fucik / Arr. Hannes Apfolterer

 

Schutz & Hilfe! (Marsch) 02:34

 Musik: Hannes Apfolterer / Arr. Hannes Apfolterer

© 2018 by Gesellschaft zur Förderung der Militärmusik in Tirol